Freude im Herzen

Willkommen zu Herzensqualitäten im Fokus mit Meditationen und Märchen – heute zum Thema FREUDE!

Freude – was ist das überhaupt? Wie entsteht sie? Oder vielmehr: wie können wir sie (wieder) wahrnehmen?

Stell Dir die Freude wie ein Pflänzchen vor: sie wurzelt im Vertrauen, wächst mutig und geduldig in den Raum hinein, unter der Sonne der Weisheit. Und sie treibt wunderbare Blüten: Freundlichkeit, Dankbarkeit, Empathie, Mitgefühl, Großzügigkeit, Zufriedenheit.

Mama meditiert: das Land der Freude und die Herzatmung

Freude ist wie das Blau des Himmels. Sie kann alles durchdringen, ist immer zugänglich und steht niemals in Frage.

Das klingt wunderbar. Aber wie zugänglich ist uns das im Alltag? Wie können wir dies als Haltung in unser Leben einladen?

Ein Leben mit Kindern bietet die größten Chancen für solche bewusstseinserweiternde spirituelle Praxis.

Es geht dabei um die Freude aus dem Herzen, die wie ein innerer Kompass ist, ein Wegweiser. Auf der Reise ins Land der Freude.

Darf ich euch einladen, den Tempel des Bewusstseins zu betreten, mit der Herzatmung:

Mama Meditiert: Im Land der Freude – Die Herzatmung

Dann spiegelt sich in unserem kleinen (Familien-) Glück das große Glück wider. So kann uns unsere elterliche Liebe den Weg weisen zu echter großer Menschlichkeit, die über uns selbst, über unseren Mikrokosmos weit hinausgeht. Und das können wir jeden Tag neu mit unseren Kindern erleben.

Mutterliebe Märchenstunde: die Freude als innerer Kompass

Unser Märchen zum Thema Freude, gelesen von der wunderbaren Märchenerzählerin Marianne Renke, ist ein keltisches Feen-Märchen. Es erzählt von Liebe und Hingabe, von der Illusion der Zeit, von Reisen zwischen verschiedenen Welten und vom Wandern auf Lebens-Wegen Richtung in Licht und Wahrheit, mit der Freude als unfehlbarem inneren Kompass.

Viel Freude beim Zuhören:

Mutterliebe Märchenstunde – Freude

Für Euch

Dein Herz

Möge es immer zuverlässig für Dich schlagen
Dich Tag für Tag durchs Leben tragen

Möge es seine Stimme erheben
Und Deinem Leben Richtung geben

Möge es Dir die Welt erklären
Und Dich lachen und lieben lehren

Möge es Dir die Augen öffnen
Für das was sie sonst nicht sehen können

Möge es Dir zeigen, wie Wünschen geht
Son innig verbunden, wie ein Kind im Gebet

Möge es Dich mutig machen
Aus dem Traum der Träume zu erwachen

Möge es Dir seine tiefsten Geheimnisse offenbaren
Und so Dir ermöglichen, höchstes Glück zu erfahren

Möge es Dich endlos staunen lassen
Und helfen, keine Gelegenheit mehr zu verpassen,
Demütig vor dem Wunder des Lebens zu stehen
Und mit Freude im Herzen Deinen Weg zu gehen

In Freude und Verbundenheit,
Eure Tina

PS. Wenn ihr noch nicht angemeldet seid oder jemanden kennt, den das auch interessieren könnte: Anmeldung über info@mutterliebe.net – Betreff: „Mama meditiert“ oder über die Webseite:

3 Comments on “Freude im Herzen

  1. Danke liebe Tina fuer diesen so wertvollen Beitrag in der momentan stuermischen Zeit! Wir freuen uns schon auf den naechsten Impuls im Februar ❤

Schreibe eine Antwort zu Melanie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s